UNSER PRODUKTPORTFOLIO

Fenster von JONAS BAUELEMENTE

Kunststoff-Fenster ist nicht gleich Kunststoff-Fenster. Die Unterschiede in der Profilkonstruktion haben erhebliche Auswirkungen auf die technischen Eigenschaften.

Mit Fenstern aus GEALAN Profilsystemen der neuesten Generation setzen Sie Akzente nicht nur in optischer Hinsicht. Ausgefeilte und bis ins kleinste Detail ausgearbeitete Profilgeometrien werden allen technischen Anforderungen gerecht: ob Wärme-, Schall- und Einbruchschutz oder Lüftung – unsere Kunststoff-Fenster sind stets auf dem neuesten technischen Stand.

Mehr über unser System S 9000
Holzfenster von JONAS BAUELEMENTE sind standardmäßig in den Holzarten Kiefer, Lärche, Meranti und Eiche für transparente oder deckende Beschichtungen lieferbar. Schon in der Fertigung wird auf eine umweltfreundliche und schadstoffarme Oberflächenbeschichtung geachtet. Die gleichbleibende Qualität der Materialen und der Verarbeitung selbst wird durch laufende Kontrollen und strengen Auflagen überwacht.

Zur Herstellung von Holzfenstern werden ausschließlich Hölzer aus nachhaltiger und umweltgerechter Waldwirtschaft
verwendet. Das Holz wird kontrolliert geschlagen und vermarktet.

Aluminium-Fenster sind mit ihrer konsequenten thermischen Trennung und der gleichzeitig hohen Verwindungssteifigkeit nicht nur eine Alternative bei hoher Beanspruchung. Durch moderne Verarbeitungstechniken sind zudem technisch hochwertige und vielfältige Designs realisierbar.

Haustüren von JONAS BAUELEMENTE

Unsere Haustür-Systeme punkten durch einzigartige Stabilität und gleichzeitig hervorragender Wärmedämmung. Damit sehen Ihre Gäste bereits vor dem ersten Betreten Ihres Heims, worauf es Ihnen ankommt. Nicht umsonst nennt man die Haustür auch oft die „Visitenkarte des Hauses“.

Wir bieten mit unserem S 9000-Haustürensystem für jeden Geschmack das Richtige. Sie können sich zwischen der klassischen und der flügelüberdeckenden Variante entscheiden. Und dank der flexiblen Oberflächen- und Farbgestaltung mit acrylcolor, zahlreichen Dekorfolien oder vorgesetzten Aluminiumschalen haben Sie die Möglichkeit, Ihre neue Haustür an die Gesamtoptik Ihrer Fassade anzupassen.

Individuelle Gestaltungsvielfalt

Sie sind auf der Suche nach einem zuverlässigen Sonnenschutz, der gleichzeitig Wohnkomfort und Sicherheit erhöht?

Dann empfehlen wir Ihnen unsere Rollladen-Lösungen. Die in zahlreichen Varianten und Farben verfügbaren Sonnenschutz-Allrounder bieten nicht nur effektiven Sonnen- und Sichtschutz, sondern auch zuverlässigen Einbruch- und Lärmschutz. Neben dem Schutz vor Wind und Wetter sorgen unsere Rollladen für optimalen Wärmeschutz und tragen somit zur nachhaltigen Verbesserung der Energiebilanz bei – ganz gleich ob bei Neubau oder Sanierung.

Neugierig auf mehr? Überzeugen Sie sich von innovativen Rollladen bei JONAS BAUELEMENTE in Lübeck.

Wir bieten Ihnen für jede Anforderung die passenden Rollladen

  • Vorbau-Rollladen
  • Neubau-Aufsetz-Rollladen
  • Aufsetz-Rollladen
  • Renovierungs-Rollladen
  • Schräg-Rollladen
  • Sicherheits-Rollladen

Insektenschutz

Sie möchten die laue Sommerluft ganz entspannt in Ihrem Haus genießen?

Dann halten Sie Plagegeister wie Mücken, Wespen oder auch Pollen einfach draußen. Mit unseren innovativen Insekten- und Pollenschutzlösungen können Sie jederzeit beruhigt aufatmen. Ob für Fenster, Terrassentür oder integriert im Sonnenschutz: Die eleganten und äußerst stabilen Systeme eignen sich für jede Anwendung und sind auch in Sonderformen erhältlich. Spezielle Gewebe-Varianten sichern nach Wunsch eine perfekte Durchsicht oder auch den zuverlässigen Schutz vor Pollen.

Erfahren Sie mehr über Insekten- und Pollenschutz bei JONAS BAUELEMENTE in Lübeck.

Wir bieten Ihnen für jede Anforderung die passenden Rollladen

  • Insektenschutz-Rollo
  • Insektenschutz-Drehrahmen
  • Insektenschutz-Festrahmen
  • Insektenschutz-Plissee
  • Insektenschutz-Schieberahmen
  • Insektenschutz-Pendeltür
  • Lichtschachtabdeckungen

Sie ist das Aushängeschild einer Wohnung, die erste Berührung mit einem Ort – die Wohnungseingangstür. Sie verbindet, lädt ein, schützt und grenzt ab. Ihre Aufgabe ist es, Sie vor ungebetenen Gästen, Lärm und Zugluft zu schützen. Gleichzeitig soll sie sich perfekt in das Raumkonzept Ihrer Wohnung einfügen. Optisch wie funktional muss eine Wohnungseingangstür deshalb rundum überzeugen.

Eine einbruchhemmende Tür minimiert das Risiko, dass sich ungebetene Besucher mittels Gewalt oder Einsatz von Werkzeugen unerlaubt Zutritt zu Ihren Räumen verschaffen. Türblatt, Band, Bandtasche, Schloss, Schließblech, Drücker und Zarge sowie die fachgerechte Montage sorgen dafür, dass Sie und Ihr Eigentum geschützt bleiben. Einbruchhemmende Türen werden in sogenannte Widerstandsklassen eingeteilt. Die Auswahl der Widerstandsklasse (Resistance Class = RC) sollte unter Berücksichtigung der Lage des Gebäudes, der Nutzung und des Sachwertinhalts erfolgen.

Türen eröffnen unzählige Möglichkeiten – als Verbindung zwischen Räumen und Menschen, aber auch als Bereicherung für Komfort, Funktionalität und die Ästhetik in Räumen.

Ganz gleich, ob Sie klassisch, elegant, modern oder puristisch eingerichtet sind: Wir haben für jeden Geschmack, jeden Raum und jede Funktionsanforderung die passende Lösung.

Holz ist so vielfältig und tiefgründig wie kein anderes Material. Die Optik und Haptik von Holztüren kann jeden Raum sofort mit Wärme und leuchtenden Farbtönen erfüllen und entweder im Mittelpunkt des Designs stehen oder sich diesem unterordnen.

Je mehr Licht in einen Raum gelangt, desto offener und freundlicher wirkt er. Das sollten Sie auch bei der Wahl Ihrer Wunschtür unbedingt berücksichtigen. Türen aus Glas oder mit Glaseinsätzen sorgen für mehr Transparenz und lassen ein Gefühl von Leichtigkeit und Weite entstehen.

Wir bieten eine breite Palette an bauaufsichtlich zugelassener Feuerschutztüren bzw. Brandschutztüren. Die Türen sind erhältlich in den Brandschutzklassen T30 (EI2 30) und T90 (EI2 90), mit hochwertigem Dickfalz, Dünnfalz oder stumpfeinschlagend, für den Innen- und Außeneinsatz.

Auf Wusch auch mit:

  • Oberblende / Oberlicht
  • Brandschutzverglasung (Obentürschließer immer erforderlich)
  • Rauchschutz nach DIN 18095 bzw. EN 1634-3 mit absenkbarer Bodendichtung (RS1) oder Höckerschwelle mit Auflaufdichtung (RS2) und Obentürschließer
  • Schalldämmend (nicht bei Ausführung mit Oberblende) – geprüft nach DIN EN ISO 140-3, bewertet nach DIN EN ISO 717-1 (Laborwert für Vollblatt und Schwelle RS1 – für 1-flg. Elemente 40 dB RW,P , für 2-flg. Elemente 39 dB RW,P )
  • Einbruchhemmend RC2 (WK2) – beidseitig geprüft nach DIN EN 1627 – Vollblatt bis BRM 2500 x 2500 mm (nicht zugelassen bei Ausführung mit Oberblende)

Stahltüren im Innenbereich werden vielfältigen Anforderungen gerecht. Durch die robuste Ausstattung, sind Sie für den harten Türen-Alltag, z.B. in Werkstätten oder Lagern, bestens geeignet. Erhältch sind die MZ-Türen mit hochwertigem Dickfalz, Dünnfalz oder stumpfeinschlagend, für den Innen- und Außeneinsatz.

Auf Wusch auch mit:

  • Oberblende / Oberlicht
  • ISO-Verglasung – auch in Sonderausführungen und Sonderformen
  • Rauchschutz nach DIN 18095 mit absenkbarer Bodendichtung (RS1) oder Höckerschwelle mit Auflaufdichtung (RS2) und Obentürschließer (bei 2-flg. Elementen mit zwei Obentürschließern Dorma TS 89 F oder Geze TS 4000 F sowie Schließfolgeregler und Falztreibriegel mit Verriegelung nach oben)
  • Schalldämmend (nicht bei Ausführung mit Oberblende) – geprüft nach DIN EN ISO 140-3, bewertet nach DIN EN ISO 717-1 (Laborwert für Vollblatt und Schwelle RS1 – für 1-flg. Elemente 40 dB RW,P, für 2-flg. Elemente 39 dB RW,P)
  • Einbruchhemmend RC2 (WK2) – beidseitig geprüft nach DIN EN 1627 – Vollblatt bis BRM 2500 x 2500 mm (nicht zugelassen bei Ausführung mit Oberblende)

Wandklappen mit hochwertigem Dickfalz erhalten Sie  in den Brandschutzklassen T30 (EI2 30) und T90 (EI2 90) für den Inneneinsatz.

Auf Wusch auch mit:

  • Brandschutzverglasung (Obentürschließer immer erforderlich)
  • Rauchschutz nach DIN 18095 bzw. EN 1634-3 (Obentürschließer erforderlich bei Klappen > B x H 984 x 984 mm)
  • Schalldämmend – geprüft nach DIN EN ISO 140-3, bewertet nach DIN EN ISO 717-1 (Laborwert für Vollblatt T30 40 dB RW,P , T90 39 dB RW,P)
  • Einbruchhemmend RC2 (WK2) – beidseitig geprüft nach DIN EN 1627 – Vollblatt

Für Wohlbefinden in Ihren Kellerräumen. Durch das haptische und warme Material eignet sich die afm Holzprofilwand perfekt für den Einsatz im Innenbereich.

Außerdem hat Holz hervorragende akustische Eigenschaften, es reduziert den Schallpegel und die Schallübertragung in die Wohnräume

Die Holzprofilwand bestehend aus gehobelten und gefasten Profilen, 60×20 mm, aus nordischer, heißluftgetrockneter Fichte. Die Verschraubung der Holzprofile auf verzinkten Stahlwinkel, 25×28 mm, erfolgt von der Innenseite der Holzprofilwand. Der Abstand zwischen den senkrechten Profilen beträgt ca. 40 mm (= Standard). Der Bodenabstand ab FFB bis UK Holzprofil ist mit ca. 50 mm festgelegt. Die verzinkten, senkrechten Stahlrohre, 30×30 mm, werden am Boden und Decke des Baukörpers befestigt.

  • Die astarmen hell-/gelbweißlichen nordischen Fichtenhölzer mit seidigem Glanz erzeugen Wärme und Wohlbefinden in den Kellerräumen.
  • Das spezifische Verhältnis zwischen Beplankung und Luftraum sorgt für eine optimale Belüftung und gewährleistet den gewünschten Sichtschutz, und Sie sparen sich aufwendige Belüftungssysteme.
  • Die Verwendung der gleichen Profilstärken im Bereich der Türen, erzeugt einen gleichmäßigen, eindeutigen und klaren Gesamteindruck.
  • Die Türhöhe entspricht der DIN-Norm, über den Türen werden systemgleiche Oberlichter montiert, ab einer Systemhöhe von 2200 mm. Das bedeutet für Sie, dass Aussparungen für Rohrleitungen im Bereich der Oberlichter vorgenommen werden, damit bleibt die Gesamtoptik der Wand erhalten.
  • Die Holzprofile haben weder Decken- noch Bodenkontakt, sie befinden sich frei im Raum. Das beugt Schimmelbildung vor und bringt somit die gewünschte Langlebigkeit.
  • Die Holzprofile sind unbehandelt, Sie erfüllen somit, mit dem Einsatz der afm Holzprofilwand, auch für dieses Gewerk die ökologische Komponente der Nachhaltigkeit für Ihr Gebäude.
  • Die unterschiedlichen Systemhöhen passen sich optimal den verschiedenen Raumhöhen an, Sie erfüllen somit die Vorgaben von den Versicherungsgesellschaften, in Hinblick auf den Einbruchsschutz.
  • Die afm Holzprofilwand fügt sich optimal jeder Raumsituation ein, Bautoleranzen können somit kostenneutral ausgeglichen werden.

Das im Stahlprofil eingefasste Holzprofil eignet sich bestens als Führungsinstrument für die elektrischen Leitungen, das spart Kosten in Anschlussgewerken.

Die Stahlprofilwand bestehend aus verzinkten und angeschrägten Profilen, 60×15 mm. Die Vernietung der Stahlprofile an den verzinkten Stahlwinkel, 25×28 mm, erfolgt von der Innenseite der Stahlprofilwand. Der Abstand zwischen den senkrechten Profilen beträgt ca. 40 mm (= Standard). Der Bodenabstand ab FFB bis UK Stahlprofil ist mit ca. 50 mm festgelegt. Die verzinkten, senkrechten Stahlrohre, 30×30 mm, werden am Boden und Decke des Baukörpers befestigt.

  • Das spezifische Verhältnis zwischen Beplankung und Luftraum sorgt für optimale Belüftung und gewährleistet den gewünschten Sichtschutz.
  • Die Verwendung der gleichen Profilstärken im Bereich der Türen, erzeugt einen gleichmäßigen, eindeutigen und klaren Gesamteindruck.
  • Die Türhöhe entspricht der DIN-Norm, über den Türen werden systemgleiche Oberlichter montiert, ab einer Systemhöhe von 2200 mm. Das bedeutet für Sie, dass Aussparungen für Rohrleitungen im Bereich der Oberlichter vorgenommen werden, damit bleibt die Gesamtoptik der Wand erhalten.
  • Die unterschiedlichen Systemhöhen passen sich optimal den verschiedenen Raumhöhen an, Sie erfüllen somit die Vorgaben von den Versicherungsgesellschaften, in Hinblick auf den Einbruchsschutz.
  • Die afm Stahlprofilwand fügt sich optimal jeder Raumsituation ein, Bautoleranzen können somit kostenneutral ausgeglichen werden.
  • Vergessen Sie die bisher am Markt gängigen Stahllamellensysteme, lenken Sie Ihren Blick auf die neuartige und einzigartige afm Stahlprofilwand!
  • Das europäische geschmackmustergeschütze Stahlprofil ist äußert stabil, wir können jede Wunschlänge montieren, insbesondere Überhöhen.

Die Spanplattenwand ist eine adäquate ästhetische Alternative zu gemauerten Wänden, Sie sparen sich die Maurer, – Putz, und Malerkosten.

Die kunststoffbeschichtete Spanplatte ist blickdicht und abwaschbar, das reduziert den Reinigungsaufwand, bei unerwünschten Verunreinigungen.

Die Spanplattenwand bestehend aus beidseitig weiß beschichteten Spanplatten V20, Stärke 19mm. Die Spanplatten werden zweiseitig zwischen verzinkte U-Profile verschraubt und an senkrechten Stahlrohren, 30×30 mm befestigt. Der Bodenabstand ab FFB bis UK Spanplatte ist mit ca. 50 mm festgelegt. Die verzinkten, senkrechten Stahlrohre, 30×30 mm, werden am Boden und Decke des Baukörpers befestigt.

  • Die Spanplatte hat weder Decken- noch Bodenkontakt, das spart aufwendige Belüftungssysteme, da eine Querlüftung erzielt wird.
  • Die Türhöhe entspricht der DIN-Norm, über den Türen werden systemgleiche Oberlichter montiert, ab einer Systemhöhe von 2200 mm. Das bedeutet für Sie, dass Aussparungen für Rohrleitungen im Bereich der Oberlichter vorgenommen werden, damit bleibt die Gesamtoptik der Wand erhalten.
  • Die unterschiedlichen Systemhöhen passen sich optimal den verschiedenen Raumhöhen an, Sie erfüllen somit die Vorgaben von den Versicherungsgesellschaften, in Hinblick auf den Einbruchsschutz.
  • Die afm Spanplattenwand fügt sich optimal jeder Raumsituation ein, Bautoleranzen können somit kostenneutral ausgeglichen werden.
  • Die Spanplatte hat hervorragende akustische Eigenschaften, es reduziert den Schallpegel und die Schallübertragung in die Wohnräume.
  • Die EGGER Dekorspanplatten, in unterschielichen Dekoren erhältlich, (Standard – weiß, mit eigener Oberflächenstruktur) diese bieten Ihnen alle Gestaltungsmöglichkeiten.

UNSERE PARTNER

UNSERE PARTNER